Gesetze und Urteile zum Thema Gutachter Gutachten prüfen

Müssen Eltern ihre Erziehungsfähigkeit beweisen ?

Nein, das müssen sie nicht!

Nicht die Eltern, sondern das Jugendamt steht in der Beweispflicht wenn es glaubt, dass die elterliche Erziehung das Kindeswohl gefährdet.

Dies hat das Bundesverfassungsgericht in seiner Entscheidung vom 02.04.2009, 1 BvR 683/09 erneut klargestellt.

Ebenso der BGH Beschluss vom 17. 2. 2010 – XII ZB 68/09

Die Frage ist somit als Beweisschlussfrage bedenklich. Besser wäre es, wie bei Westhoff und Kluck beschrieben, die Beweisschlussfrage so zu formulieren, dass sie auch untersucht werden kann.

In seltenen Fällen werden Fragestellungen geäußert, zu denen in der Psychologie kein Wissen vorliegt bzw. kein Wissen vorliegen kann, weil die empirische Untersuchung solcher Sachverhalte prinzipiell nicht möglich ist. [..] Handelt es sich also um eine prinzipiell nicht zu beantwortende Fragestellung, so erklären wir dies dem Fragesteller. Im Gespräch kann eventuell gemeinsam eine Fragestellung zur Lösung des Problems gefunden werden, die auch untersucht werden kann.“

(Westhoff, Karl, Kluck, Marie-Luise „Psychologische Gutachten schreiben und beurteilen, 5., vollst. überarb. u. erw. Aufl., 2008, X, 280 S., Geb. ISBN: 978-3-540-46837-0)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*