Gesetze und Urteile zum Thema Gutachter Gutachten prüfen

Wurde ihr Gutachten nach bestem Wissen und Gewissen erstellt? War der Gutachter auf dem neuesten Stand der Wissenschaft?

Eltern fragen sich manchmal, ob der Gutachter das Gutachten gem. § 410 ZPO nach bestem Wissen erstellt hat.

Dazu sollte man wissen, was damit gemeint ist:

Wissenschaftlich arbeiten heißt, sich neuester wissenschaftlicher Fachliteratur zu bedienen und sich auf den neuesten Stand der fachwissenschaftliche Debatte zu halten.

„Das Kriterium „nach bestem Wissen” bezieht sich sowohl auf den in der Psychologie vorherrschenden neuesten Wissensstand und die in der Diagnostik anzuwendenden Methoden und Interventionsstrategien, als auch auf die sachverständige Empfehlung.“

(FPR 2008, 278, beck-online)
Quelle: Salzgeber: Qualifikation von Sachverständigen, FPR 2008, 278

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*