Gesetze und Urteile zum Thema Gutachter Gutachter Bewertungen, Erfahrungen

Darf mich der Gutachter am Familiengericht gegen meinen Willen begutachten ?

Es kommt vor, dass Gutachter am Familiengericht die Eltern, die die Begutachtung ihrer Person ablehnen trotzdem begutachten. Um den Gutachter in „seine Schranken“ zu weisen könnten Eltern ihn auf bereits bestehende Gesetze und Urteile schriftlich aufmerksam machen. man könnte zwar davon ausgehen, dass ein Gutachter die Gesetze kennt, wenn er sich beim Familiengericht als Gutachter anbietet, die Praxis zeigt […]

Gesetze und Urteile zum Thema Gutachter Gutachten prüfen Kinder in der Begutachtung

Wie definiert man Kindeswohl ?

Viele Eltern fragen sich, was überhaupt unter Kindeswohlgefährdung zu verstehen ist.  Diese Frage ist nicht unberechtigt, wenn man bedenkt, dass den Eltern am Familiengericht oft Kindeswohlgefährdung vorgeworfen wird, ohne beleghaft Beweise dafür vor zu legen. Meist versucht man den Eltern mit Hilfe eines Gutachters in ihre Erziehung reinzureden. Diese steht den Eltern allerdings laut Bundesverfassungsgericht frei. […]

Gesetze und Urteile zum Thema Gutachter Gutachten prüfen Psychologische Testverfahren

Wann ist ein Gutachten unverwertbar ?

Ein Gutachten ist eine wissenschaftliche Arbeit. Diese unterliegt Regeln die eingehalten werden müssen. Zusätzlich zu der Notwendigkeit der Erstellung nach wissenschaftlichen Methoden, muss das Gutachten u.a. transparent und nachvollziehbar sein. Zitat: „Nicht verwertbares Gerichtsgutachten Der das Mandat annehmende Gerichtsgutachter schuldet ein beweistaugliches und beweiskräftiges Gutachten. Ein nicht verwertbares Gutachten entsteht, wenn eine anfängliche oder nachträgliche Unmöglichkeit gegeben […]

Gesetze und Urteile zum Thema Gutachter

Leitsätze des BGH zu Befragung von Kindern

Leitsätze des BGH Zitat: (…) „ Zur Beachtung fremdsuggerierten Angaben, die speziell bei kindlichen Zeugen die Gefahr begründen, dass diese ihre Angaben unbewußt ihrer eigenen Erinnerung zuwider verändern, um den von ihnen angenommenen Erwartungen eines Erwachsenen, der sie befragt, zu entsprechen oder um sich an dessen vermuteter größerer Kompetenz auszurichten.“ Quelle: <http://www.hrr-strafrecht.de/hrr/1/98/1-618-98.php3> (aufgerufen am 11.11.2015) (Dies ist […]

Gesetze und Urteile zum Thema Gutachter Gutachten prüfen Psychologische Testverfahren

Was muss ein Arzt beachten, wenn er ein Gutachten erstellt ?

Eltern bei denen ein Arzt das Gutachten erstellt hat, sollten prüfen, ob der Arzt sich an die allgemeinen Grundlagen der medizinischen Begutachtung der Ärztekammer gehalten hat. Auszug aus: Allgemeine Grundlagen der medizinischen Begutachtung S. 13, Abs. 3 Zitat: „„8. Beschränkung auf die vom Auftraggeber gestellten Fragen Der Gutachter ist hinsichtlich Art und Umfang seiner Tätigkeit weisungsgebunden […]

Gesetze und Urteile zum Thema Gutachter Gutachten prüfen Psychologische Testverfahren

Darf mein Gutachter eine Diagnose „psychische Störung“ bei mir stellen ?

Viele Eltern fallen aus allen Wolken wenn sie in ihrem Gutachten lesen, dass sie angeblich unter einer psychischen Strörung leiden. Meist lautete die Beweisschlussfrage des Gerichts schon gar nicht, ob einer der Eltern psychisch krank ist. Dazu kommt meist, dass die Guachter die Eltern weder körperlich untersucht haben, noch eine Blutentnahme durchgeführt haben. Trotzdem stellen […]

Gesetze und Urteile zum Thema Gutachter Gutachten prüfen Psychologische Testverfahren

Darf ein Arzt bei mir psychologische Tests anwenden?

Es kommt vor, dass Eltern von Ärzten im Zuge der Gutachtenerstellung psychologischen Tests unterzogen werden. Der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen äußert sich zu dieser Vorgehensweise folgendermaßen: Zitat: (…) Der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) hält es nicht für zulässig, dass testpsychologische Verfahren von Ärzten angewandt werden, da diese nicht die hierfür erforderlichen Kenntnisse […]

Gesetze und Urteile zum Thema Gutachter

Braucht mein Arzt eine Schweigepflichtsentbindung von mir wenn er von mir Daten weitergibt ?

Laut einem Beschluss vom Berufsgericht für Heilberufe, Nürnberg-Fürth, Urteil vom 21. September 2011, Az.: BG-Ä 21/09, ist ein Arzt nicht berechtigt dem Vormundschaftsgericht ein Attest über den Gesundheitszustand eines Patienten zukommen zu lassen, ohne dazu die Einwilligung des Patienten eingeholt zu haben. (Dies ist keine Rechtsberatung. Fragen Sie ihren Anwalt wenn sie gedenken diesen Beschluss […]

Gesetze und Urteile zum Thema Gutachter

Muss ich mich begutachten lassen? (Familiengericht)

Diese Frage stellen sich immer mehr Eltern. Das Bundesverfassungsgericht hat bereits entschieden, dass Eltern eine Begutachtung ihrer Person ablehnen dürfen, ohne dass Ihnen daraus ein Nachteil im Prozess entstehen darf. Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 02.04.2009, 1 BvR 683/09 = FamRZ 2009, Seite 944 f. Auch der BGH stellt in seinem Beschluss vom 17.2.2010 zu XII ZB 68/09 klar, […]

Gesetze und Urteile zum Thema Gutachter

Wer bezahlt mein Gegengutachten wenn ich PKH bekomme ?

Diese Frage stellen sich viele Eltern, spätestens dann, wenn man Ihnen aufgrund eines schlechten Gutachtens die Kinder weg nehmen möchte. Dazu folgendes vom OLG Hamm: OLG Hamm · Beschluss vom 14. Mai 2013 · Az. 25 W 94/13 Zu der Vergütung eines PKH-Anwalts zählen auch Auslagen, soweit sie zur sachgemäßen Durchführung seines Auftrags erforderlich sind, z.B. […]